Verkehrserziehung mit der Polizei am 26.09.2019

Am Donnerstag, 26.09.2019 erhielt die Kasse 1c  Besuch von der Polizei. Polizeihauptkommissar Richard Rauer (Verkehrsicherheitsberater) und Polizeihauptkommissar Martin Hoppe (Bezirksdienstbeamter) trainierten mit den Kindern, interessierten Eltern und der Klassenlehrerin Christine Linnemann das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Besonders das richtige Überqueren von Straßen mit und ohne Zebrastreifen wurde thematisiert. Dabei mussten die Kinder feststellen, dass nicht alle Autofahrer automatisch an einem Zebrastreifen anhalten und der Schulweg zur Mosaikschule etliche Gefahrenstellen birgt. Ein weiterer Zebrastreifen oder eine Fußgängerampel an der richtigen Stelle würde die Situation deutlich entspannen, bemerkten auch die Eltern, die zur Begleitung der Erstklässler angetreten waren. Nach gut zwei Unterrichtsstunden kehrten alle Beteiligten zufrieden zur Mosaikschule zurück. „Die waren ja richtig nett, und gelernt haben wir auch noch was!“, bemerkten die Kinder, nachdem sich die beiden Polizeibeamten verabschiedet hatten.

 

 

Hier finden Sie uns

 

Mosaikschule Ennigerloh
Zur Windmühle 4
59320 Ennigerloh

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel: 02524 950931 02524 950931 

 

Fax:  02524 950930

 

Öffnungszeiten des Büros:
täglich 8.00 - 12.00 Uhr

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Teilstandort der Mosaikschule in Ostenfelde

 

Am Schulplatz 1

59320 Ennigerloh

 

Tel: 02524 950910

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mosaikschule Ennigerloh