Vorstellung der neuen Schulsozialarbeiterin an der Mosaikschule

Liebe Eltern,

mein Name ist Denise Ströcker und ich bin die neue Schulsozialarbeiterin für die Mosaikschule. Ich übernehme nun die Aufgaben von meiner Vorgängerin Frau Anne Böhmer.

Ich bin bisher einmal wöchentlich an der Schule und unterstütze im Unterricht. Außerdem bin ich Ansprechpartner für die Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern in sozialpädagogischen Anliegen und möchte in Zukunft auch spezifische Angebote für die Kinder im Schulvormittag anbieten.

Ich bin ebenso zuständig für die Beratung der Zuschüsse des Bildungs- und Teilhabepakets.

Dies sind die Gelder für Lernförderung, Zuschüsse für Schulbedarf, Schulverpflegung, Klassenfahrten und Schulbeförderung. Ebenfalls Zuschüsse für Freizeitaktivitäten wie Sport, Musik und Kultur.

Gerne informiere ich Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch darüber und unterstütze Sie bei der Antragsstellung.

Melden Sie sich gerne.

Mit freundlichem Gruß

 

Denise Ströcker

 

Denise Ströcker

Schulsozialarbeiterin (BuT)

an den Grundschulen in Ennigerloh

Tel.: 0170-7097262

E-Mail: stroecker@kcv-waf.de

Der 1. Flyer des Familienzentrums Mosaikschule ist da!

ePaper
Teilen:

Elternmitwirkung in der Schule

Eltern sind nicht nur als Helfer bei Veranstaltungen gern gesehen, sondern sind wichtige Partner bei der Schulentwicklung.

 

Zu Anfang jeden Schuljahres werden Elternvertreter in den Mitwirkungsgremien

  • Klassenpflegschaft,
  • Schulpflegschaft und
  • Schulkonferenz gewählt.

Die Schulkonferenz entscheidet über alle Angelegenheiten, die das Schulleben und die Schulorganisation betreffen, z.B. Einführung von Lehrmitteln, Organisation der Schuleingangsphase, Inhalte des Schulprogramms etc.

 

Elternvertreter sind ebenso bei Auswahlverfahren von einzustellenden Lehrkräften zu beteiligen als auch bei der externen Qualitätsüberprüfung durch das Schulministerium.

 

Unterstützung bei Veranstaltungen

Bei den vielfältigen Bereichen zur Gestaltung eines aktiven Schullebens sind uns Eltern eine sehr wichtige und notwendige Hilfe. Ohne die Bereitschaft der Eltern, bei verschiedenen Aktivitäten und Veranstaltungen mitzuhelfen, ließen sich viele Projekte  und Feste gar nicht durchführen. Deshalb freuen wir uns über eine Elternbeteiligung, z.B. bei

  • Unterrichtsgängen
  • Besuch kultureller Veranstaltungen
  • Durchführung des Radfahrtrainings ab Klasse 2
  • Durchführung der Radfahrausbildung in Klasse 4
  • Klassenfesten zum Jahresabschluss/ Weihnachtsfeiern
  • Verkaufsständen des Fördervereins
  • Schulfesten

Über die anstehenden Projekte werden die Eltern durch die Klassenpflegschaften oder regelmäßige Elternbriefe informiert. Über entsprechende Rückmeldungen wird dann der Einsatz geplant.

 

Bei großen Veranstaltungen wie einem Schulfest oder einem Tag der offenen Tür bietet der Förderverein meistens eine Cafeteria an. Eltern backen dazu Kuchen, der dann verkauft wird. Somit tragen Eltern nicht nur zur Gestaltung des Schullebens bei, sondern unterstützen damit den Förderverein (s. Förderverein), der von den Einnahmen Anschaffungen für die Schule tätigen kann.

Hier finden Sie uns

 

Mosaikschule Ennigerloh
Zur Windmühle 4
59320 Ennigerloh

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel: 02524 950931 02524 950931 

 

Fax:  02524 950930

 

Öffnungszeiten des Büros:
täglich 8.00 - 12.00 Uhr

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Teilstandort der Mosaikschule in Ostenfelde

 

Am Schulplatz 1

59320 Ennigerloh

 

Tel: 02524 950910

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mosaikschule Ennigerloh